Menü

Langzeitmiete. Das Mobilitätskonzept mit der langen Vertragsdauer.

Sie benötigen über längere Zeit ein Fahrzeug? Kein Problem! Selbstverständlich können Sie bei uns Fahrzeuge für einen längeren Zeitraum von mindestens drei Monaten mieten.

Folgende Dienstleistungen sind inklusive:

Hochwertiges Premiummodell
Fixe Monatsrate - keine versteckten Kosten
1.250 Kilometer pro Monat

Reifenwechsel

Reparatur, Verschleiß und Wartung
Übernahme des gesamten Schaden- und Notfallmanagements
Voller Versicherungsschutz (1.500,- SB)

Zum Beispiel:

 

Audi A3 Limousine für 680,-/Monat*


Audi A4 Avant 2.0 TDI S tronic S-Line für 880,-/Monat*


*Nach vorheriger Bonitätsprüfung


 

Was bedeutet Langzeitmiete?

Unter dem Begriff Langzeitmiete wird die Anmietung eines Fahrzeugs über einen Zeitraum von mindestens einem Monat zusammengefasst. Langzeit ein Auto zu mieten funktioniert ähnlich wie die Kurzzeitmiete – Sie buchen den Mietwagen lediglich für einen längeren Zeitraum (90-180 Tage) bei uns. Wir beraten Sie gern in der Wahl des passenden Fahrzeugs.

Angebote im Rahmen der Langzeitmiete sind immer dann interessant, wenn man für einen längeren Zeitraum mobil sein muss und dies nicht mit einem eigenen Pkw oder einem vorhandenen Dienstwagen möglich ist. Die Langzeitmiete schließt so die Lücke zwischen der regulären Kurzzeitmiete und dem Leasing für den langfristigen Bedarf. Der größte Unterschied zur Kurzzeitmiete liegt hierbei in der Vertragsdauer. Sie beträgt mindestens drei Monate und kann bis auf 180 Tage ausgedehnt werden.

Den Nutzern der Langzeitmiete bieten wir ein umfangreiches Dienstleistungspaket: Profitieren Sie beispielsweise von unserem Service bei Wartungen und Reparaturen oder dem Notfall- und Schadenmanagement. So haben Sie den Kopf frei und können sich auf das Wesentliche konzentrieren. Als Mieter zahlen Sie nur den festgelegten monatlichen Mietpreis für Ihr Fahrzeug. Es fallen keine Zusatzkosten für Inspektionen, KFZ-Steuer oder den notwendigen Versicherungsschutz an.

 

 

 


 

 

  • Fahrzeugvermietung

    Sie haben Fragen?
    Setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung.

    Andreas Gunnesch
    Alexander Seel
    VW FS | rent-a-car
    Tel: 0841 / 4914 - 148

    Mail senden

1 Die Audi Umweltprämie gilt bis 30.06.2019 für private und gewerbliche Einzelkunden beim Erwerb (Kauf/Leasing/Finanzierung) eines jungen Gebrauchtwagens und bei gleichzeitiger Verwertung eines auf Sie zugelassenen Diesel-Altfahrzeuges mit Abgas-Norm EURO 1 bis EURO 4 durch einen anerkannten Verwerter (Betriebe gemäß www.altfahrzeugstelle.de). Das Diesel-Altfahrzeug muss bei Abschluss des Kaufvertrages in den letzten 6 Monaten auf Ihren Namen zugelassen gewesen sein. Der Nachweis der Verwertung durch Sie oder den Audi Partner erfolgt über den Verwertungsnachweis gem. § 15 FZV. Die Verwertung des Diesel-Altfahrzeuges muss spätestens einen Monat nach Zulassung des Neufahrzeuges oder des jungen Gebrauchtwagens erfolgen und nachgewiesen werden. Die konkrete Höhe der Audi Umweltprämie ist abhängig vom erworbenen Modell.

Die Ermittlung der angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte erfolgte nach dem gem. § 2 Nr.5, 6, 6a Pkw-EnVKV vorgeschriebenen Messverfahren. Die angegebenen Werte beziehen sich daher auch ausschließlich auf Neufahrzeuge und entsprechen aus den vorgenannten Gründen nicht zwingend den Werten des hier konkret angebotenen Fahrzeuges mit dem vorliegenden Ausstattungsumfang.

*Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP schrittweise den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2- Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter www.audi.de/wltp.

Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat, usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch,, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.