Menü

Vergangene Veranstaltung.

Vernissage "Vorsprung ist Kunst" zum neuen Audi A8*.

23. November - 30. Dezember 2017

 

After-movie zur Vernissage-Eröffnung am 23.11.2017:



*Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,8–5,6 l/100 km; CO2-Emissionen: 178–145 g/km. Angaben zu den Kraftstoffverbräuchen und CO2-Emissionen bei Spannbreiten in Abhängigkeit vom verwendeten Reifen-/Rädersatz.

a8

>> Erfahren Sie hier mehr über den neuen Audi A8 <<

>> Download des Artikels <<

 

Zwei Bildhauer und ein Fotograf: Wir laden zur Vernissage anlässlich der Markteinführung des mit Spannung erwarteten neuen Audi A8.

Die Kunst, voraus zu sein – kein anderes Audi Modell verkörpert Brillanz bis ins Detail besser als der Audi A8. Das neue Modell feiert in Kürze Premiere. Für uns Anlass genug, zu einem Event der Extraklasse zu laden, auf dem die Gäste nicht nur den Neuzugang aus der benachbarten Automobilschmiede bestaunen können.

„Für dieses ganz besondere Modell wollen wir auch etwas Besonderes bieten“; berichtet Geschäftsführer Martin Brod. „Deshalb freuen wir uns sehr, dass wir drei wirklich bemerkenswerte Künstler für eine Vernissage im Autohaus gewinnen konnten. In ihren Werken gehen sie auf den Gegensatz und das Zusammenwirken von Mensch und Maschine ein. Das passt alles sehr gut zu der Marke Audi, die einerseits für Vorsprung durch Technik steht, andererseits aber klar den Menschen in den Fokus stellt.“ Dem spüren die beiden Bildhauer Stephan Fürbacher und Michael Königer im Verbund mit dem Fotografen Felix Röser künstlerisch nach.

 

Michael Königer (Bildhauer)

 

 

Mit Mechanik und insbesondere den zugrunde liegenden Strukturen in der Natur beschäftigt sich beispielsweise der Steinbildhauer Michael Königer in seiner aktuellen Werkserie. Inspiration ist für den Mühlhausener Künstler die unerschöpfliche Vielfalt an Formen und Strukturen, die filigran und zerbrechlich, jedoch gleichzeitig geometrisch exakt konstruiert sind. Dabei sind Sägeschnitte und Bruchstellen, die während der Steinbearbeitung entstehen, bei Königer fester Bestandteil seiner Skulpturen.

 

 

 

Stephan Fürbacher (Bildhauer)

 

 

Der gebürtige Ingolstädter und Bildhauer Stephan Fürbacher ist Gründer der Steinmetzwerkstätte Fürbacher-Walter in Vohburg an der Donau. Dort arbeitet er jedoch nicht nur mit Stein, sondern auch mit Holz. Die Bewegung in dem eigentlich statischen Material hat es dem Künstler besonders angetan, sodass er für seine Arbeiten Holzstämme mit besonderen Formen, Verdrehungen, Verwachsungen oder Biegungen aussucht.

 

 

 

Felix Röser (Fotograf)

 

 

Stephan Fürbacher und Michael Königer kennen sich durch das von Königer initiierte Bildhauersymposium in Mühlhausen. Dort stieß auch der Dritte im Bund dazu, der Fotograf Felix Röser. Mit ihm stellte Michael Königer bereits im vergangenen Jahr aus – und war dabei das Hauptmotiv vor Rösers Linse. Die Fotoarbeiten dokumentieren in eindrucksvollem Schwarz-Weiß den Schaffensprozess des Bildhauers. Ebenso wie bei den Skulpturen steht auch in der Fotografie eine klare Linienführung ganz im Vordergrund.

 

 

 

 

Tevion DC-14                     SONY DSC

 

 

Dagmar Köhnlein (Text) & Felix Röser (Fotos)

 

1 Die Audi Umweltprämie gilt ab dem 18.10.2018 für private und gewerbliche Einzelkunden beim Erwerb (Kauf/Leasing/Finanzierung) eines Audi Neufahrzeuges (außer RS- und R-Modelle) oder eines jungen Gebrauchtwagens und bei gleichzeitiger Verwertung eines auf Sie zugelassenen Diesel-Altfahrzeuges mit Abgas-Norm EURO 1 bis EURO 4 durch einen anerkannten Verwerter (Betriebe gemäßwww.altfahrzeugstelle.de). Das Diesel-Altfahrzeug muss bei Abschluss des Kaufvertrages in den letzten 6 Monaten auf Ihren Namen zugelassen gewesen sein und die Zulassung muss vor oder im Monat September 2018 erfolgt sein. Der Nachweis der Verwertung durch Sie oder den Audi Partner erfolgt über den Verwertungsnachweis gem. § 15 FZV. Die Verwertung des Diesel-Altfahrzeuges muss spätestens einen Monat nach Zulassung des Neufahrzeuges oder des jungen Gebrauchtwagens erfolgen und nachgewiesen werden. Die Ermittlung der angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte erfolgte nach dem gem. § 2 Nr.5, 6, 6a Pkw-EnVKV vorgeschriebenen Messverfahren. Die angegebenen Werte beziehen sich daher auch ausschließlich auf Neufahrzeuge und entsprechen aus den vorgenannten Gründen nicht zwingend den Werten des hier konkret angebotenen Fahrzeuges mit dem vorliegenden Ausstattungsumfang.

Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP schrittweise den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2- Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter www.audi.de/wltp.

Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat, usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch,, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.